Datum: 08.03.2019
Ort: Kirchplatz 15, 40670 Meerbusch
Uhrzeit: 17:00 - 20:00

Seminar: Umgang mit veränderten Lebenssituationen

Auch die dritte und vierte Lebensphase ist von Veränderungen geprägt. Wie die Veränderungen in den ersten beiden Lebensphasen - Kindheit und Jugend sowie Berufsleben - sind nicht alle Änderungen gewünscht und willkommen.

 

Heutzutage umfasst die Zeit nach dem Ausstieg aus dem Berufsalltag eine Spanne von 20-30 Jahren. Und die anstehenden Veränderungen richten sich nicht unbedingt nach unseren Wünschen oder Hoffnungen. Zunächst haben wir noch Kraft und Elan und suchen neue Aufgaben, die den Tag ausfüllen, uns Spaß machen und Sinn geben. Wenn uns das zu viel wird oder unsere Mobilität abnimmt, brauchen wir einen neuen Plan. Denn mit dem Alter kommen nicht nur Weisheit und Gelassenheit sondern auch Einschränkungen auf uns zu. Deshalb gilt es, immer wieder neue Inhalte zu finden, um auch im Alter Anerkennung, Freude und Zufriedenheit zu empfinden.

 

Das ist einfacher gesagt als getan. Viele sind mit dieser Aufgabe ganz auf sich allein gestellt. Besonders da feste äußere Strukturen fehlen - wie etwa in der Schule oder im Berufsalltag. Die eigene Struktur für den Tagesablauf kann sehr unterschiedlich sein. Der eine mag sich früh morgens am aktivsten fühlen und für andere ist das Bedürfnis etwas zu tun oder Freunde zu treffen nachmittags oder am Abend am stärksten. Auf jeden Fall gewinnt man deutlich an Lebensqualität, wenn man seinen Tag aktiv gestaltet und sich vom Fernseher ablenken lässt.

 

Das Seminar zeigt Ihnen, wie sie Ihre eigenen Bedürfnisse und die dazu passenden in Ihnen steckenden Potenziale für die neuen Herausforderungen in diesen Lebensphasen entdecken können, um so das Leben erfüllt zu meistern.

 

 

Wo:

Kirchplatz 15, 40670 Meerbusch

Wann: 08.08.2018

Von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

Teilnahmegebühr:

15,00 €

Anmeldung unter service@altersmediationszentrum.de

oder telefonisch unter 02159-5324996

 

zur Übersicht

Wir kommen zu Ihnen

Wir machen uns gern auf den Weg zu Ihnen:

  • für Vorträge rund ums Thema AltersMediation
  • für individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Seminare
  • als Mediator oder Coach

Wir sind Mitglied bei IMUG:

imug_logo_rahmen_ub.pngDas AMZ ist Mitglied bei der Initiative Mediation und Gesundheit e.V. (IMUG). Hier finden Sie spezialisierte Mediatoren aus den Bereichen Pflege und Gesundheit für Familien und Unternehmen.  Weitere Informationen