Coaching hilft neue Lebenssituationen zu meistern

Ständige Veränderung prägt unser Leben. Dies gilt insbesondere für die dritte Lebensphase. Denn die durchschnittliche Lebenserwartung hat sich im letzten Jahrhundert fast verdoppelt. Deshalb rechnen die Menschen heute mit einem langen Leben und verstehen das Alter als eine planbare und gestaltbare Phase ihres Lebens.

 

Die Vorstellung der Menschen, was ein gutes Leben im Alter ausmacht, ist allerdings sehr unterschiedlich.

 

Fotolia_59998305_XS (2).jpgEin entscheidender Faktor ist dabei, wie der Einzelne seine konkrete Situation subjektiv wahrnimmt und bewertet, um mit altersbedingten Veränderungen und Verlusten umzugehen und sich an eine veränderte Lebenssituation anzupassen.  Aber nicht immer sind dem Einzelnen seine Bedürfnisse und Lebensziele klar.

 

Hier setzt die Arbeit des Coaches an. Es gilt: Gemeinsam mit Ihnen Ihre Bedürfnisse zu ergründen und Sie darin zu unterstützen, daraus Ihre Ziele zu formulieren. Besonderer Fokus liegt vor allem darauf, kurzfristige und lösungsorientierte Möglichkeiten für Sie zu erarbeiten.

 

Hilfe zur Selbsthilfe kann der Coach beispielsweise in folgenden Lebenssituationen geben:

 

Plötzlich Ruhestand - Der Übergang in den Ruhestand und die Lebensgestaltung im Ruhestand

Krankheit und eingeschränkte Mobilität

Verlust des Partners

Wir kommen zu Ihnen

Wir machen uns gern auf den Weg zu Ihnen:

  • für Vorträge rund ums Thema AltersMediation
  • für individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Seminare
  • als Mediator oder Coach

Wir sind Mitglied bei IMUG:

imug_logo_rahmen_ub.pngDas AMZ ist Mitglied bei der Initiative Mediation und Gesundheit e.V. (IMUG). Hier finden Sie spezialisierte Mediatoren aus den Bereichen Pflege und Gesundheit für Familien und Unternehmen.  Weitere Informationen